Einstieg in den E Commerce
/

Wie nimmt Ihr Online-Geschäft (weiter) Fahrt auf

 

Workshop E Commerce Dresden




Information | Inhalt | Termine | Anmeldung

Sie beschäftigen sich schon länger mit den Chancen und Herausforderungen des E-Commerce und wollen wissen, wie sich dort die Potentiale nutzen lassen und suchen dafür erfahrene Ansprechpartner vor Ort? Sie möchten wissen, wie Sie die Frequenz in Ihrem Geschäft, und damit auch lokal Ihren Umsatz, verbessern?

Diese und weitere Unterstützung für Ihr E-Commerce-Vorhaben finden Sie vor Ort in dem Workshop (Lokal)-E-Commerce. Dabei findet auf Grund praktischer Erfahrungen ein regelmäßiger und intensiver Austausch statt.

Der Workshop (Lokal)-E-Commerce bietet Ihnen eine Plattform für den erfolgreichen Aufbau eines tragfähigen Online-Handels. Ob als Einsteiger oder als Unternehmen, welches sich mit der Nutzung von Marktplätzen oder dem Aufbau eines eigenen Online-Shops befasst.

Weiterhin bietet der Workshop Ihnen Ideen und Lösungsansätze, die Sie selbst oder mit Partnern realisieren können, um Ihr schon existierendes Online-Geschäft auszubauen und zu optimieren.

Ihnen bietet der Workshop mit seiner vielfältigen Expertise rund um den E-Commerce folgende Schwerpunkte:


Ausgangspunkt – Wo starte ich / Wo stehe ich:

• Einstellung / Haltungswechsel

• Online-Sichtbarkeit

• Darstellung des Geschäftes

• Kooperation / Plattformen

• Online-Shop / Marktplätze


Nutzung des Online-Potentials – Überwindung von Hemmschwellen:

• zeitlicher Aufwand

• technische Voraussetzung

• Angst vor Abmahnung

• wirtschaftliche Gründe

• Furcht vor „Eigenkannibalisierung“

• ideelle Gründe

• Angst vor Preisdumping


… ganz praktische Fragen – eine Checkliste:

• Warum ergibt E-Commerce für Sie Sinn? Was zählt? Was ist wichtig?

• Was hält Sie von der Umsetzung bisher ab?

• Wie finden Sie Ihre Kunden und wo finden diese Sie?

• Welche E-Commerce Ausstattung benötigten Sie?

• Wie finden Sie die richtigen Kooperationspartner?

• Welche Dienstleister gibt es und welche brauche ich?

• Wie können Sie Ihre bisherigen E-Commerce-Aktivitäten optimieren?

• Welchen Aufwand haben Sie? Welche Risiken gibt es?

• Welche Finanzierungen und Förderungsmöglichkeiten gibt es?


Weiterführende und spezielle Themen können in separaten Terminen, bei Bedarf auch mit unseren Spezialisten, besprochen und behandelt werden.


Workshop-Termine

Diese Veranstaltung ist kostenfrei und findet am Mittwoch, dem 17.01.2018, von 8:00 – 10:00 Uhr statt.

Für den Workshop ist ein fester monatlicher Rhythmus geplant. Die weiteren Termine entnehmen Sie bitte den Ankündigungen im Newsletter:



Gerne können auch separate Termine vereinbart werden, senden Sie uns bitte eine Nachricht mit Ihren Fragen. 

Nutzen Sie dafür bitte unser folgendes Anmeldeformular:


Anmeldung zum Workshop E Commerce Dresden


Anfahrt / Kontakt

Workshop E-Commerce c/o GRÜNDER-RAKETE

Könneritzstraße 25 | 6. Etage | 01067 Dresden

Parkplätze am Haus | ÖPNV Haltepunkt Bahnhof Mitte Linien 1, 2, 6, 10, 94 Tram/Bus/Zug

Telefon: +49 351 41 88 64 717 | E-Mail: info@workshop-ecommerce.de

Diese Veranstaltung ist kostenfrei.



Aktuelle Beiträge rund um das Thema E-Commerce:

2017-12-12

Verschiebung zu Mobil wird Online-Handel weiter stärken

Sonntag, 26. November 2017

Mobil-Boom an “Thanksgiving” - US-Amerikaner bestellen für Milliarden online

Der Einstieg in das Weihnachtsgeschäft läuft für US-Händler mehr als nur prächtig: Über
“Thanksgiving” steigen die Umsätze bei den Online-Anbietern in noch nie erreichten Ausmaßen an. Ein Trend am Rande gibt Experten besonders zu denken.

Online-Händler in den USA haben rund um den “Thanksgiving”-Feiertag Rekordumsätze eingefahren. Nach Angaben des Marktbeobachters Adobe Analytics summierten sich die Einkäufe im Internet allein an den beiden Tagen Donnerstag und Freitag - Thanksgiving und dem sogenannten Black Friday - auf 7,9 Milliarden Dollar.

Das entspricht einem Plus von 17,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Adobe Analytics wertet die Geschäfte der 100 führenden Online-Händler im US-Markt aus. Am Montag - dem sogenannten Cyber Monday - werden weitere rabattgetriebene Internet-Bestellungen im Wert von 6,6 Milliarden Dollar erwartet. Damit wäre es der stärkste Online-Verkaufstag aller Zeiten.

An Thanksgiving wird traditionell das für den Einzelhandel besonders wichtige Weihnachtsgeschäft eingeläutet. Kunden werden mit kräftigen Rabatten gelockt. Dieses Mal gab es diese laut Experten besonders bei Fernsehern, Laptops, Spielzeug und Spielekonsolen.

Der Marketingfirma Criteo zufolge wurden 40 Prozent aller Online-Käufe am Black Friday bereits über Mobiltelefone getätigt. Im Jahr zuvor waren es erst 29 Prozent. Die massive Verschiebung der Kundenströme von stationären Rechnern hin zu Smartphones und Tablets dürfte Branchenkennern zufolge das Online-Geschäft grundlegend verändern. Manche Handelsplattformen sind mit ihren Internetauftritten noch voll auf die Präsentation an PC-Monitoren und die Bedienung per
Maus-Steuerung ausgerichtet.

Quelle: n-tv.de

Admin - 10:33:43 @

 


unsere Partner: